Idee

Handwerker, Gestalterinnen, Künstler und verschiedene Dienstleistende zum Beispiel aus Film und Eventorganisation arbeiten in einem Haus, für sich oder zusammen in unterschiedlichen Konstellationen. Ein vielfältiger Mietermix sorgt für ein sehr breites Know-how im Haus und für anregende Kontakte.

Ziel

Ziel der Genossenschaft ist es, ihren Mitgliedern kostengünstige Arbeitsräume anzubieten. Sie mietet dazu das ehemalige Franz-Carl-Weber-Haus an der Hermetschloostrasse 70 in Zürich-Altstetten (Bruttofläche 13’000 m2). Besitzerin der Gewerbeliegenschaft ist das Konsortium «Dreamland am Gleismeer» (die Pensionskasse Abendrot und die Genossenschaft Gleis 70).



Organisation

Die Genossenschaft hat rund 150 Mitglieder. Diese wählen an der Generalversammlung den Vorstand. Die Vorstandsmitglieder erledigen die Geschäfte in verschiedenen Arbeitsgruppen (AG) und werden dabei von einem Geschäftsführer unterstützt.

Vorstand

Rownak Bose
Präsident, Ressorts Info, Finanzen und MEG

Gitta Gsell
Vizepräsidentin, Ressort Kultur

Claudia Thiesen
Ressort Bau, AG Vermietung

Lukas Zeller
Aktuar

Geschäftsführer

Pierre Crettaz
Geschäftsführer, Verwaltung